Notfälle
Tier gefunden
Haben Sie ein Tier gefunden, das Hilfe braucht, aber nicht akut in Gefahr ist, so finden Sie hier einige Tipps.
Wichtig
Nicht jedes gefundene Tier braucht Hilfe. Manches erscheint nur im ersten Moment hilflos, ist es aber nicht. So kann durch menschliches Eingreifen unter Umständen mehr Schaden angerichtet werden, so beispielsweise, wenn Jungvögel oder Rehkitze von den Eltern nicht mehr angenommen werden, nachdem sie von Menschen angefasst wurden.

Beobachten Sie das Tier eine ganze Weile aus sicherer Entfernung – so dass sie Elterntiere nicht stören, wenn sie sich um ihr Junges kümmern wollen, oder dass das Tier selbst nicht aus Angst dort verharrt, obwohl es eigentlich weg möchte und könnte.

Wenn Sie meinen, das Tier braucht tatsächlich Hilfe, rufen Sie am besten die Experten für die jeweiligen Tierarten an und fragen um Rat, wie Sie genauer verfahren sollen.
Adressen
Entsprechende Adressen stellen wir hier demnächst bereit.