Ernährung

Die Herstellung von tierischen Nahrungsmitteln wie Fleisch, Milch, Eier und Fisch ist mit unvorstellbarem Leid für die Tiere verbunden, die in der Nahrungsmittelindustrie gezüchtet, ausgebeutet und getötet werden. Die Degradierung zu bloßen »Maschinen« ist an der Tagesordnung, um maximalen Gewinn zu erzielen. Die Rechte der Tiere auf Leben, Unversehrtheit und Freiheit werden systematisch missachtet. Eine schier unvorstellbare Zahl von 60 Milliarden Landtieren und bis zu 2,7 Billionen Wassertieren werden Jahr für Jahr allein zu Nahrungszwecken getötet. Für Deutschland bedeutet das 150 Tiere pro Person und Jahr.

Auf den folgenden Seiten möchten wir darüber informieren, wie die Produktion tierischer Nahrungsmittel vonstatten geht. Schauen Sie nicht weg, sondern schauen Sie ganz genau hin, wie das System funktioniert, das uns vormacht, wir seien auf den Verzehr tierischer Nahrungsmittel angewiesen. Und lesen Sie auch, wie Sie die ersten Schritte hin zu einer tierfreundlichen Ernährung gehen können.